5 simple Gewohnheitsveränderungen für eine bessere Fettreduktion - Dirk Stelly
51056
post-template-default,single,single-post,postid-51056,single-format-standard,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

5 simple Gewohnheitsveränderungen für eine bessere Fettreduktion

1. Nimm Dir Zeit beim Essen 🍛

 

Wenn du Deine Mahlzeit zu dir nimmst , nehme Dir dazu Zeit und setze dich entspann hin . Konzentriere dich mit allen deinen Sinnen auf das Essen und blende Störfaktoren wie Handy oder Tv aus. Die haben beim Essen nichts zu suchen .

 

Ein guter Erfahrungswert ist sich etwa 15-20 Minuten Zeit beim Essen zu nehmen . Wenn du bei 80% merkst, dass du gesättigt bist , beende deine Mahlzeit.

 

2. Achte auf einen Eiweissreichen Snack oder Mahlzeit 🥛🍣

 

Nimm zu jedem Snack oder Mahlzeit ein Eiweissreiches Lebensmittel zu Dir.

 

Frauen sollten ca. 25gr. Eiweiß pro Mahlzeit zu sich nehmen und Männer zwischen 40-60gr.

 

In einem Scoop hochwertigen Proteinpulvers sind in der Regel zwischen 23-25gr. Eiweiss enthalten . Wer aber Laktoseintolerant ist , sollte auf alternativen wie Beef/Reis Protein oder ein Amino-Getränk zurückgreifen. Viele Whey Isolate verfügen über nur 1% Laktose und sind meist gut verträglich.

 

Sehr gute Eiweissquellen sind zB. mageres Rindfleisch , Hähnchenfleisch , Eier und Fisch . Achtet hier bitte auf Bioqualität .

 

Um eine besser Kontrolle zu haben , verwende doch deine Handfläche .

 

Männer – 2 Handflächen pro Mahlzeit ca. 50-60gr.✋🏻✋🏻

 

Frauen – 1 Handfläche pro Mahlzeit 25-30gr.✋🏻

 

3. Iss genug Gemüse 🥦🥗

 

Versuche über den Tag verteilt Gemüse zu Essen . Ein guter Wert ist ca. 10 Portionen . Für manche ist der Einstieg zu hoch , deshalb wende doch das Kaizen Prinzip an .

 

Esse Tag für Tag eine Portion Gemüse mehr .

 

1 Portion könnte zB. die Grösse eine Faust sein. 👊🏻

 

Da sowohl Proteine als auch Getreide eine Säurebelastung in unserem Blut aufweist, ist es wichtig durch basenreiches Gemüse und Obst das auszugleichen.

 

Gleichzeitig verfügen wir über eine stärkere Abwehr gegen Krebs – Bekämpfung freier Radikale – Säureregulierung und eine optimale Quelle für Mikronährstoffe.

 

4. Esse Kohlenhydrate wenn Du sie Dir verdient hast 🍚🍞

 

Ein einfacher Weg ist es Kohlenhydrate zu essen , wenn Du sie Dir verdienst hast.

 

Damit meine Ich zB. nach einer sportlichen Aktivität. Wenn du den ganzen Tag im Büro sitzt oder einfach nichts tust , hole deine Energie über gute Fette und Eiweiss rein und pimpe sie mit einer doppelten Portion Gemüse auf.

 

5. Verteile verschiedene Fettarten über den Tag 🥓🥑

 

Verteile dein Fett über den Tag . Bevorzuge verschiedene Arten von Fett aus diversen Quellen . Setze hier deine Priorität auf ausgewählte Lebensmittel die einen höheren Fettanteil haben. Eier – fettreicher Fisch – Oliven – Nüsse und Samen sind hierfür gute Optionen .

Euer Coach Dirk 💪🏻